Search Console Bug?

Anbei mal ein paar Screenshots von Crawling Fehlern aus der Google Search Console. Alle haben was gemeinsam ..

Seit einigen Tagen steigen bei einigen Websites die ich betreue die Anzahl der 404 Crawling Fehler in der Search Console. Teilweise auf das zehnfache. Kunde A hatte vorher immer so 2000 Fehler an dieser Stelle angezeigt bekommen .. jetzt sind es 20.000. An der Website wurde aber in besagtem Zeitraum nichts verändert. Los gegangen ist das Ende August / Anfang September als auch das bisher unkommentierte Google Index Update war.

Gemeinsam ist fast allen neuen 404 Fehlern das es die Seiten schon lange nicht mehr gibt .. teilweise über ein Jahr und das es auch die Links dahin schon fast so lange nicht mehr gibt.

Will sagen .. das waren schon mal korrekte 404 Fehler für 1-2 Wochen. Die dann aber gefixt wurden. Also die Links dahin wurden entfernt.

Hier mal einige Beispiele von SEORCH:

search-console-1

search-console-2

search-console-3

search-console-4

search-console-5

Ich kenne SEORCH ja zwangsweise sehr genau .. und die Website verfügt nur über 20-30 statische Seiten. Die ersten zwei Screenshots (todo.html und babycrawler.html) wurden vor über einem Jahr abgestellt. Die Links dahin im gleichen Zeitraum entfernt.

Bei Screenshots 3-5 sieht man es noch genauer da die URL einen Timestamp hat (März 2015). Diese Ergebnisseiten werden max. 1 Monat gespeichert und dann automatisch gelöscht. Die Links dahin existieren maximal 3-4 Tage von der Startseite der Tools und verschwinden dann ebenfalls automatisch. Trotzdem findet Google sie “neu” z.b. am 23.08.2016. Das ist falsch und zwar schon seit einem Jahr.

Also bevor man jetzt in Panik verfällt sollte man (mal wieder) von einem Search Console Bug ausgehen.

Über die Gründe kann man nur spekulieren .. wir hoffen ja alle nicht das Google einen alten Indexstand in seine Suche eingespielt hat 😉 Es gibt sogar ne Data Anomalies Seite für die Search Console .. da steht allerdings keine Meldung.

Andere haben das Problem auch: hier, hier, da, dort, mmh, woanders, auch da und hier