NPM – der Node Package Manager

NPM ist (die) eine Paketverwaltung von Node.js. JavaScript bringt ja von Haus aus wenige Standard Objekte mit .. wenn ihr also einen DOM parsen wollt oder Templating verwenden wollt könnt ihr das aufwendig selbst entwickeln und dabei jede Menge lernen oder ihr greift auf vorhandene Libraries zurück die Node.js erweitern.

Ich spiele gerade mit haml.js herum um Templates anzulegen und diese dann in mein Node Programm einzubinden. Ich habe also wenig Lust oder Zeit mich mit Templating selbst zu beschäftigen .. nehme ein vorhandenes Modul und nutze das.

Die vorhandenen Libraries installiert man am besten mit NPM .. so könnt ihr sicher sein das alle Abhängigkeiten usw. sauber gesetzt sind und ihr mit der Library oder dem Modul arbeiten könnt.

Hier findet ihr eine Auflistung aller Node.js Module. Ob Datenbankanbindung, Middleware, XML Erweiterungen, Parser etc. es sind Stand 2011 mehrere hundert Module die sich in Node.js einbinden lassen.

Den Node Package Manager -> NPM installieren

git clone http://github.com/isaacs/npm.git
cd npm
sudo make install
  • am besten natürlich in eurem Node Folder auf der gleichen Ebene wie node.js selbst
  • jetzt steht euch die Welt der Node Module offen

Ein Node Modul installieren z.b. HAML

npm install hamljs
  • NPM regelt nun alles für euch .. download, Einbindung etc.

Das Modul in euer Programm einbinden

var haml = require("hamljs");
  • an der gleichen Stelle wie z.b. var http = require(‘http’);
  • das wars auch schon .. nun könnt ihr auf die HAML Objekte zugreifen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *